Depot

Wie finde ich das richtige Wertpapier-Depot?

Grundvoraussetzung für den Handel ist ein Wertpapierdepot. Was ist zu beachten:

  1.  Zugriff von jedem Ort mit jedem Gerät – Du mußt handlungsfähig sein.
  2.  Niedrige Transaktionskosten, damit eine Order möglichst wenig vom Ergebnis kostet.
  3.  Niedrige Depotgrund- und Verwaltungsgebühren, um Deine Gesamtbilanz nicht zu schmälern.
  4.  Kostenfrei Verfügbarkeit von üblichen Orderzusätzen, wie z. B.
    • Market-Order – unlimitiert, auch billigst oder bestens
    • Stopp-Loss – Eine unlimitierte Verkauf-Order die aktiviert wird, sobald der Kurs unter eine angegebene Schwelle fällt.
    • Stopp-Buy – Limit – ein Kauf-Auftrag, der bei Überschreiten des Stopp-Kurses in einen limitierten Kaufauftrag umgewandelt wird.
  5. Einfache Verwaltung Deines Cashbestandes (verfügbares, nicht in Wertpapiere angelegtes Geld) und optimalerweise sogar dessen Verzinsung.

Zur Unterstützung ist ein Vergleich eingebunden, in dem Du flexibel nach Deinen persönlichen Rahmenbedingungen aktuelle Depotangebote sichten kannst:

Ordervolumen
Euro
Order pro Jahr
Order
Anteil Order über Internet
Durchschnittl. Depotvolumen
Euro
Ordervolumen: 1000 € / Order pro Jahr: 12 Order
Depot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
2,08 €
Kosten
pro Order
24,96 €
Kosten
Gesamt
Depot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
5,80 €
Kosten
pro Order
69,60 €
Kosten
Gesamt
Depot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
5,90 €
Kosten
pro Order
70,80 €
Kosten
Gesamt
Festpreis-Depot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
6,50 €
Kosten
pro Order
78,00 €
Kosten
Gesamt
Depot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
8,90 €
Kosten
pro Order
106,80 €
Kosten
Gesamt
Wertpapierdepot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
9,90 €
Kosten
pro Order
118,80 €
Kosten
Gesamt
DKB-Broker
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
10,00 €
Kosten
pro Order
120,00 €
Kosten
Gesamt
maxblue Depot
0,00 €
Kosten
Depot p.a.
10,90 €
Kosten
pro Order
130,80 €
Kosten
Gesamt
* Kosten pro Jahr, berechnet auf Basis der aktuellen Konditionen vom 12.06.2014. Bei Wertpapiertransaktionen können zusätzlich zu den Bankgebühren fremde Spesen anfallen. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2014 financeAds.net

Nimm Dir Zeit für eine sorgfältige Entscheidung, denn diese wird langfristig gelten. Ein späterer Depotwechsel ist grundsätzlich nicht so kompliziert, aber tut man es dann auch?