ETF Favoriten 2016 auf Geld und Meer

ETF Empfehlungen für Privatanleger

Fokus dieser Seiten ist die Erzielung von Passivem Einkommen. Hierfür eignen sich meiner Meinung vorrangig vermietete Immobilien und ETFs. Ziel ist es ja trotz eines geringen Zeiteinsatzes einen regelmäßigen Einkommenszufluss zu erreichen. In diesem Beitrag möchte ich meine Lieblings-ETFs vorstellen und des Weiteren auf meine bevorzugten Investmentgesellschaften Lyxor und Blackrock eingehen. Alle vorgestellten ETFs sind ausschüttend und nicht thesaurierend(Ausschüttung verbliebe im Fond und wird wieder angelegt). Zu den Grundlagen über ETF „Exchange-Traded Fund“ verweise ich auf die entspreche Seite → ETF

Dividenden ETFs

Diverse Statistiken zeigen, dass eine Anlagestrategie, die auf Dividendenerzielung ausgerichtet ist, auch zu überdurchschnittlichen Wertzuwächsen führt. Zudem sind Dividendenauszahlungen genau das richtige Mittel zu Erzielung eines „passiven Einkommens“. Der vorgestellte ETF iShares STOXX Global Select Dividend 100 von BlackRock schüttet beispielsweise vierteljährlich aus, womit Sie regelmäßige Einnahmen erzielen. Die von mir in der Tabelle zusammengestellten ETFs sind zudem sehr breit streuend in ihren Investitionen, so dass auch eine gute Risikoverteilung erreicht wird.

NameWKNISIN
DB X-TRACKERS STOXX GLOBAL SELECT DIVDBX1DGLU0292096186
iShares STOXX Global Select Dividend 100A0F5UHDE000A0F5UH1
SPDR S&P EURO DIVIDEND ARISTOCRATS A1JT1BIE00B5M1WJ87
Lyxor SG Global Quality IncomeLYX0PPLU0832436512

UBS (Irl) ETF plc – DJ Global Select Dividend

 A11471IE00BMP3HG27

Immobilien ETFs

Gemäß meinem Beitrag Immobilienaktien – Alles in einem? bin ich für den deutschen Immobilienmarkt eher vorsichtig. Jedoch ergeben sich auf europäischer Ebene durchaus gute Anlagemöglichkeiten, die durch die nachfolgenden ETF gut abgedeckt werden können.

NameWKNISIN
iShares STOXX Europe 600 Real EstateA0Q4R4DE000A0Q4R44
iShares European Property YieldA1ML7JDE000A1ML7J1
db x-trackers Developed Europe Real EstateDBX0F1 LU0489337690
FTSE EPRA Eurozone THEAM Easy A0ERY9 LU0192223062
Amundi FTSE EPRA Europe Real EstateA0X9S1FR0010791160

LYXOR FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe

LYX0FLFR0010833558

Wasser ETFs

Wasser ist unverzichtbar, denn ausreichende Wasser bildet die Grundlage für wirtschaftliches Wachstum, für die Bekämpfung von Hunger und Armut sowie ökologische Nachhaltigkeit. Moralisch vielleicht für den einen oder anderen nicht ganz sauber, können Anleger von notwendigen Investitionen in diesem Bereich profitieren. Für mich der „Rohstoff“ der Zukunft.

NameWKNISIN
Lyxor ETF World WaterLYX0CAFR0010527275
ISHARES S&P GLOBAL WATERA0MSAGDE000A0MSAG2
PowerShares Global Water A0M2EF IE00B23D9026

ETFs auf Öl

Im Artikel „Der Ölpreis fällt und fällt. Jetzt in Öl investieren?“ empfehle ich aufgrund der aktuellen Ölpreiskrise den Einstieg in diesen Rohstoff ins Auge zu fassen. Daher dürfen diese Fonds bei meinen Favoriten nicht fehlen.

nameWKNISIN
LYXOR ETF STOXX EUROPE 600 OIL & GASLYX0A9FR0010344960
dbxtrackers STOXX Europe 600 OIL & GASDBX1SGLU0292101796
iShares STOXX Europe 600 Oil & GasA0H08MDE000A0H08M3
ETFS Brent 1mthA0KRKMDE000A0KRKM5
ETFS WTI 2mthA0KRKNDE000A0KRKN3
DB ETC Brent Crude OilA1AQGXDE000A1AQGX1

BlackRock

Die BlackRock, Inc. ist mittlerweile der weltgrößte Vermögensverwalter. Das international tätige US-amerikanische Finanzunternehmen hat seinen Hauptsitz in New York. Die verwaltete Anlagesumme von 4,7 Billionen US Dollar macht mittlerweile der Politik Sorgen, da BlackRock dadurch einen gewaltigen Einfluss auf die gesamte Wirtschaft hat. Aus Anlegersicht sind m. E. bei der Anlage in die iShares genannten ETFs folgende Vorteile gegeben:

  1. Extrem große Auswahl, man kann nahezu jedes Anlageziel verfolgen (Branchen, Rohstoffe, Länder, ethisch korrekt usw.)
  2. Geringe Verwaltungskosten, wodurch die Rendite nicht leidet.
  3. Die Indexnachbildung erfolgt physisch, dass heißt die zugrundliegenden Wertpapiere werden tatsächlich gekauft. Das Gegenstück dazu ist die synthetische (quasi künstliche Nachbildung) mit entsprechenden Mittel. Wer die Nachteile einer synthetischen Abbildung verstehen will, sollte sich den sehr gut gemachten Film „The Big Short“ zur Finanzkrise 2008 anschauen.

Lyxor

Lyxor Asset Management ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der französischen Großbank Société Générale, die insgesamt mehr als 1.400 Fonds und ein Vermögen im Umfang von mehr als 87 Milliarden Euro verwalten. Lyxor bietet gleichfalls eine sehr breite Palette von ETFs an. Die Vorteile sind nahezu identisch zu der BlackRock-Anlage:

  1. Große Auswahl.
  2. Geringe Verwaltungskosten.
  3. Die Indexnachbildung erfolgt physisch.

 

Mein Fazit: ETFs aus diesem Beitrag gut gemischt, ergeben ein Depot für eine erfolgreiche Geldanlage mit vertretbaren Risiken und die Grundlage zur Erzielung eines passiven Einkommens. Aber bitte mit Geduld und langfristigem Zeithorizont kombiniert, um kurzzeitige „Dellen“ wegzustecken.




2 Replies to “ETF Favoriten 2016 auf Geld und Meer”

  1. Hallo zusammen,
    der Wasser ETF von iShares (WKN A0MSAG), welchen Sie in der Übersicht aufgeführt haben wird seit dem 08.06.2016 leider nicht mehr vertrieben. Es ist nur noch möglich die USD-Variante von iShares des ETFs zu kaufen. (WKN A0MM0S). Ist ein Investor auf stetig steigende Dividenden und passivem Einkommen aus, bieten sich bei Investitionen in Wasser aus meiner Sicht vor allem amerikanische Wasseraktien an, welche im Vergleich zu europäischen Unternehmen in den vergangenen Jahren eine deutlich höhere Steigerungsrate der Dividenden hatten. Ich habe auf der Seite http://wasseraktien.de/aktien/dividendenrenditen_anleiherenditen hierzu eine Gegenüberstellung der Dividenden bei ausgewählten europäischen und amerikanischen Wasseraktien gemacht. Im Vergleich hierzu noch die jeweiligen Unternehmensanleihen mit den aktuellen Renditen.
    Viele Grüße
    Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.