Tagesgeld – Wie sollte man Geld „Zwischenparken“?

Tagesgeld hat einige Vorteile: jederzeit verfügbar, keine Mindestlaufzeit, gebührenfrei, kein Verlustrisiko, volle Kapitalgarantie. Es gehört demzufolge zu den liebsten Anlageprodukten der Deutschen. In der aktuellen Niedrigzinsphase ist mit Tagesgeld und Festgeld aber nicht mehr viel zu holen. Dennoch muss man seinen Cashbestand ja irgendwo parken.

Aber, bei unter 2 % liegen Sie unterhalb der Inflationsrate (Geldentwertung) und verlieren effektiv Geld!

Zins ist nicht gleich Zins. Um auch wirklich langfristig solide Zinsen einzufahren, gilt es einige Aspekte zu beachten. Natürlich müssen Sie regelmäßig die Konditionen vergleichen. Doch hier gilt es gerade ein Detail zu beachten: Wie lange ist der Spitzenzins garantiert? Nicht selten gelten die hohen Zinsen auch nur für Neukunden und sind zeitlich begrenzt. Außerdem bieten nicht alle Banken die deutsche Einlagensicherung oder Schutz über die Bankenverbände. Sie sollten deshalb unbedingt in die Konditionen schauen, bevor sie sich für ein Produkt entscheiden. Bitte denken Sie auch daran ggf. einen Freistellungsauftrag einzurichten. Insgesamt dürfen Einzelsparer jährlich 801 Euro an Kapitalerträgen freistellen, Ehegatten genießen den doppelten Freibetrag von 1.602 Euro.

Oberhalb eines Anlagehorizonts von einem Jahr halte ich Tagesgeld nicht für die richtige Anlage. Erstaunlicherweise haben wir derzeit die Sondersituation, dass Sie beispielsweise bei Sparbriefen mit längerer Spardauer noch geringere Verzinsungen als bei Tagesgeld bekommen.

Daher empfehle ich für eine längere Anlagedauern einen oder mehrere gute ETFs → siehe ETF Favoriten 2016.

Anbei ein Rechner zum Vergleich der Konditionen für das „Zwischenparken“ mit Tagesgeld:

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Anlagebetrag: 10000 € / Anlagedauer: 3 Monate
Consorsbank Tagesgeld
1,00 %
Rendite
  • 25,00 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift ¼-jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 120,00 Mio € abgesichert
FIMBank Tagesgeld/Flexgeld24
0,85 %
Rendite
  • 21,27 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift monatlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
Alpha Bank Romania Tagesgeld
0,66 %
Rendite
  • 16,50 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
Oney Bank Tagesgeld/Flexgeld24
0,65 %
Rendite
  • 16,25 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift halbmonatlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
Hoist Finance Tagesgeld
0,60 %
Rendite
  • 15,00 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
TF Bank Tagesgeld
0,55 %
Rendite
  • 13,75 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
Nordax Bank Tagesgeld
0,50 %
Rendite
  • 12,50 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift jährlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
Austrian Anadi Bank Tagesgeld/Flexgeld24
0,42 %
Rendite
  • 10,50 € Zinsertrag
  • Zinsgutschrift halbmonatlich
  • 100 % Einlagensicherung
  • bis zu 100.000 € abgesichert
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 12.06.2014. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2014 financeAds.net

Mein Fazit: Tagesgeld ist o.k. bis etwa 1 Jahr Anlagedauer. Bitte Konditionen vergleichen und vor allem die Einlagensicherung abfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.